Das easierLife Magazin

Alle Infos und Neuheiten zum selbstbestimmten Leben im Alter

Kategorien

Schon gewusst? Jährlich findet am 15. Oktober der Internationale Tag des Händewaschens statt. Ursprünglich im Jahr 2008 durch die Weltgesundheitsorganisation ins Leben gerufen, hat diese kleine Maßnahme aktuell eine große Bedeutung: Das Coronavirus effektiv eindämmen.

Leben nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen – Dies haben viele Senioren ihr ganzes Leben lang getan. Warum also im Alter wieder fremdbestimmt Leben?

Am 12. September findet der diesjährige internationale Tag der ersten Hilfe statt. Nachdem nun wochenlang infolge der Corona-Pandemie keine lebensrettenden Erste-Hilfe-Kurse stattfinden konnten, ist es umso wichtiger auf diesen besonderen Tag hinzuweisen und die große Bedeutung der Ersten Hilfe in der Gesellschaft hervorzuheben.

Denn bedingt durch Corona sank die Zahl der Ersthelferauszubildenden und Hilfsorganisationen fürchten sich gar vor möglichen Engpässen. 

Warum man aber trotz Corona keine Angst vor erstversorgenden Hilfemaßnahmen haben muss, haben wir im Folgenden erläutert. 

Mit zunehmenden Alter kann das eigene Zuhause die wachsenden pflegerischen Bedürfnisse oftmals nicht mehr erfüllen. Eine zu große Wohnfläche, zu viele Treppen und weitere unüberwindbare Hürden innerhalb der Wohnung erschweren das tägliche Leben. Ein Umzug scheint unvermeidbar.

Seniorenheim, Altersheim, Pflegeheim - oder doch nur betreutes Wohnen? Wo liegt der Unterschied und welche Lösung ist am besten für mich geeignet?

In Deutschland leben immer mehr an Demenz erkrankten Menschen allein. Viele möchten solange wie möglich eigenständig und selbstbestimmt in ihren eigenen vier Wänden bleiben. Doch dieser Wunsch stellt Betroffene und deren Angehörige vor besondere Herausforderungen.

Die Sicherheit unserer Liebsten hat für uns höchste Priorität. Insbesondere sorgen wir uns um ältere Angehörige, die zwar noch immer in der Lage sind, ihren Alltag alleine zu bestreiten, jedoch die Gefahr eines Unfalls im eigenen Zuhause unterschwellig allgegenwärtig ist.