Privatkunden
|
Geschäftskunden
Mo - Fr, 08:00 - 17:00 Uhr
easierLife Logo

Krankenfahrten und Krankentransporte

Auf dem Weg zur Genesung oder zur medizinischen Versorgung ist der sichere und zuverlässige Transport von großer Bedeutung. Dabei spielen Krankenfahrten und Krankentransporte eine wichtige Rolle. Sie ermöglichen es Menschen, die Unterstützung und Betreuung benötigen, ihre medizinischen Termine wahrzunehmen, ohne sich selbst um den Transport kümmern zu müssen. Obwohl die Begriffe Krankenfahrt und Krankentransport häufig synonym verwendet werden, gibt es einige Unterschiede, die in diesem Magazinbeitrag genauer betrachtet werden. Außerdem erfahren Sie mehr zu den verschiedenen Transportmöglichkeiten, sowie alles Wissenswerte zu den Kosten und einer möglichen Kostenübernahme.

Was ist eine Krankenfahrt?

Krankenfahrten beziehen sich auf den Transport von Patientinnen und Patienten, die noch eigenständig gehen oder sich bewegen können. Diese Art des Transports ist in der Regel für ambulante Behandlungen, Besuche von Ärztinnen und Ärzten oder Therapiesitzungen geeignet.

Seniorin sitzt im Rollstuhl im Fahrstuhl

Eine häufig genutzte Option für Krankenfahrten sind Taxis. Sie bieten eine bequeme und flexible Transportmöglichkeit, sind in der Regel gut zugänglich und können je nach Bedarf mit speziellen Vorrichtungen für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer ausgestattet sein.

Darüber hinaus bieten ausgewählte Dienstleister einen besonderen Service mit Mietwagen und Fahrer an.

Was ist ein Krankentransport?

Ein Krankentransport hingegen bezieht sich auf den spezialisierten Transport von Patientinnen und Patienten mit besonderen medizinischen Bedürfnissen. Dieser Service stellt sicher, dass die Person während des Transports die erforderliche medizinische Versorgung und Überwachung erhält. Medizinisches Fachpersonal wie Sanitäterinnen, Sanitäter oder Pflegepersonal kann während des Krankentransports anwesend sein, um für eine umfassende Betreuung zu sorgen.

Wann kann ein Krankentransport in Anspruch genommen werden?

Bei einem Krankentransport müssen Patientinnen und Patienten häufig auf Liegen oder in speziell ausgestatteten Fahrzeugen transportiert werden. So wird er oft für den Transport von intensivpflichtigen Patientinnen und Patienten, Personen mit schweren Verletzungen oder Personen, die medizinische Überwachung benötigen, genutzt.

Die Bestellung eines Krankentransports erfolgt normalerweise über die behandelnden Ärztin, den Arzt oder das Krankenhaus. Die entsprechenden medizinischen Informationen und Bedürfnisse der Patientin oder des Patienten werden an den Krankentransport-Dienstleister weitergegeben, um sicherzustellen, dass der Transport entsprechend angepasst und durchgeführt wird.

Beispiele für Krankentransporte

Intensivtransport

Bei Patientinnen und Patienten, die intensivmedizinische Betreuung benötigen, wird ein spezialisierter Intensivtransport eingesetzt. Dieser Transport erfolgt in einem speziell ausgestatteten Fahrzeug, das mit medizinischen Geräten und Überwachungseinrichtungen ausgestattet ist, um eine kontinuierliche Pflege während des Transports zu gewährleisten.

Notfalltransport

Notfalltransporte werden eingesetzt, um Patientinnen und Patienten in kritischen medizinischen Situationen schnell und sicher in ein Krankenhaus oder eine spezialisierte medizinische Einrichtung zu bringen. Diese Art von Transport erfolgt oft mit einem Rettungswagen, der mit lebenserhaltenden Geräten und medizinischem Fachpersonal ausgestattet ist.

Rollstuhltransport

Rollstuhltransporte sind darauf ausgerichtet, Patientinnen und Patienten, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, sicher zu befördern. Die Fahrzeuge sind mit Rampen oder Aufzügen ausgestattet, um den Personen mit dem Rollstuhl problemlos ein- und aussteigen zu lassen.

Langstreckentransport

Langstreckentransporte werden durchgeführt, wenn Patientinnen und Patienten über längere Entfernungen transportiert werden müssen, beispielsweise von einer Stadt zur anderen oder von einem Land zum anderen. Diese Transporte erfordern eine sorgfältige Planung und können sowohl auf der Straße als auch in der Luft durchgeführt werden, je nach den Bedürfnissen der Person und der Entfernung des Transports.

Kosten und Kostenübernahme

Die genauen Kosten von Krankenfahrten und -transporten können je nach verschiedenen Faktoren und individuellen Umständen variieren. Unter bestimmten Voraussetzungen kann eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse erfolgen.

Bei Krankenfahrten ist es ratsam, im Vorfeld mit der Krankenkasse Kontakt aufzunehmen, um zu prüfen, ob die Kosten für die Fahrten übernommen werden. In einigen Fällen können Krankenkassen die Kosten für medizinisch notwendige Fahrten erstatten. Es ist wichtig, die genauen Leistungen, Voraussetzungen und Erstattungsrichtlinien der Krankenkasse zu kennen, um sicherzustellen, dass man alle erforderlichen Informationen hat und die Kostenübernahme korrekt beantragen kann.

Für Krankentransporte gelten ähnliche Regeln. Je nach medizinischer Notwendigkeit und Art des Transports können Krankenkassen die Kosten für Krankentransporte übernehmen. Es ist wichtig zu beachten, dass in einigen Fällen eine ärztliche Verordnung oder Empfehlung erforderlich sein kann, um eine Kostenübernahme zu beantragen. Auch hier empfiehlt es sich, sich direkt mit der Krankenkasse oder der Versicherung in Verbindung zu setzen, um die spezifischen Bedingungen und Anforderungen für die Kostenübernahme zu klären.

Senior sitzt am Laptop

Interessieren Sie sich für weitere wertvolle Informationen im Bereich Gesundheit, Pflege und verwandten Themen? Dann verpassen Sie nicht die Gelegenheit, unseren Newsletter zu abonnieren.

Unser Newsletter informiert regelmäßig über die neuesten Entwicklungen im Gesundheitswesen, Tipps für die Pflege von Angehörigen, wichtige medizinische Informationen und vieles mehr.

Wir freuen uns darauf, Sie in unserer wachsenden Community willkommen zu heißen!

Jetzt zum Newsletter anmelden

B2C - Newsletter Anmeldung Beiträge

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich für den easierLife Newsletter an und erfahren Sie topaktuelle Neuigkeiten rund um das Thema Pflege und Hausnotruf.


Letzte Artikel

13.05.24 

Wie Angehörige die Sicherheit älterer Familienmitglieder unterstützen können

Erfahren Sie, wie Sie die Sicherheit älterer Familienmitglieder unterstützen können: Von Hausnotruf-Systemen bis zu Begleitdiensten und Pflegehilfsmitteln. 
Mehr erfahren
03.05.24 

Reisen für Seniorinnen und Senioren

Reisen im Alter leicht gemacht: Entdecken Sie Tipps zu Reiseoptionen, sicheren Reisezielen und dem Nutzen mobiler Notruf-Systeme für eine sorgenfreie Reiseerfahrung. 
Mehr erfahren
1 2 3 45
calendar-full